Hurensöhne - Ein Requiem

ein Film von Christina Friedrich

Deutschland 2020 / 68 Minuten / eine Produktion von Madonnenwerk / Gefördert durch Mitteldeutsche Medienförderung, Nordmedia, Werkleitz Gesellschaft e.V.

Buch, Regie und Produktion Christina Friedrich Kamera Jana Pape mit Julischka Eichel, Franz Liebig, Manuel Klein, Gina Haller, Alois Reinhardt, Alexandra Lukas, Roland Bonjour, Claudio Gatzke, Godje Hansen, Deborah Kaufmann, Daniel Mutlu, Gitte Reppin, Ines Schiller Musik Carel Christiaan Schulz, Henry Uhl Schnitt Jörg Volkmar, Marisol B. Lima, Christina Friedrich Kostüm Susanne Brendel, Katharina Grof, Lara Scherpinski Szenenbild Petra Maria Wirth Ton Andreas Fertig, Christian Schunke Licht Vitali Kirsch, Maik Uhlig Postproduktion The Post Republic GmbH
In der Erde wohnt der Krieg, in den Wäldern die Toten und die Geister. Die Prophetin ruft den Himmel um Regen an. Auf den Feldern liegt Asche. Der Sohn kehrt aus der Fremde zurück. Im Land herrscht Schweigen. Die Liebe ist gegangen. Die Gier wird zum Gesetz. Ein archaischer Mord geschieht. Über die Erde ziehen die toten Seelen, über eine Landschaft, die schön und grausam ist. Ein archaisches Drama einer Familie. Mythos, Fluch und brennende Gegenwart.
Hurensöhne 01
Hurensöhne 02
Hurensöhne 03
Hurensöhne 04
Hurensöhne 05
Hurensöhne 06
Hurensöhne 07
Hurensöhne 08
Hurensöhne 09
Hurensöhne 10
Hurensöhne 11
Hurensöhne 12
Stills © Madonnenwerk



Diese Website nutzt ausschließlich Cookies, die essenziell sind für den Betrieb der Seiten.